MARATHON

Ulrike Mayer-Tancic motivierte jeden ins Ziel

Sie hat ihn bereits einmal selbst gewonnen, dieses Jahr trat Ulrike Mayer-Tancic als Zugläuferin beim iWelt-Marathon an. Dafür lief sie sogar zweimal durchs Ziel.
Ulrike Mayer-Tancic (links) brachte ihre Laufgruppe unter vier Stunden ins Ziel. So auch Claudia Bär (rechts). Foto: Foto: Arndt
Im Jahr 2010 hat sie den iWelt-Marathon gewonnen, dieses Jahr ging sie erstmalig als Zugläuferin an den Start: Ulrike Mayer-Tancic liebt Marathons. Mit dieser Liebe brachte sie dieses Jahr eine Gruppe Läufer unter vier Stunden ins Ziel. „Meine Premiere als Zugläuferin war super und hat Spaß gemacht“, sagte Mayer-Tancic nachdem sie endgültig im Ziel angekommen war. Mit den ersten Läufern ihrer Gruppe lief sie pünktlich nach drei Stunden und 59 Minuten durch den Zielbogen. Jeden Läufer ins Ziel bringen Kaum war sie einmal durch den Bogen gelaufen und hatte die ersten Mitglieder ihrer Laufgruppe ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen