Barcelona

Messi kehrt nach Adduktorenzerrung ins Training zurück

Lionel Messi       -  Trainiert wieder mit dem FC Barcelona: Lionel Messi. Foto: Miguel Morenatti/AP
Trainiert wieder mit dem FC Barcelona: Lionel Messi. Foto: Miguel Morenatti/AP Foto: dpa

Der 32-jährige Argentinier und auch der seit Wochen angeschlagene Ex-Dortmund-Profi Ousmane Dembélé machten einen Teil des Trainings mit der Gruppe mit.

Messi hatte sich beim 2:1-Liga-Sieg des Primera-División-Meisters zuhause gegen den FC Villarreal eine Adduktorenzerrung am linken Oberschenkel zugezogen. Er war deshalb von Trainer Ernesto Valverde zur Pause ausgewechselt worden.

Ob Messi, der zuletzt immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hatte, am Mittwoch gegen die Italiener wieder einsatzbereit sein wird, ist allerdings noch ungewiss. Beim ersten Champions-League-Spiel der Saison hatte das Team um den frischgebackenen sechsmaligen Weltfußballer und Nationaltorwart Marc-André ter Stegen mit Mühe ein 0:0 bei Borussia Dortmund geholt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Borussia Dortmund
  • FC Barcelona
  • FC Villarreal
  • Inter Mailand
  • Lionel Messi
  • Ousmane Dembélé
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!