Spielberg

Deutsches Duo holt bei Motorrad-WM wichtige Punkte

Marcel Schrötter kämpft beim Moto2-WM-Lauf in Spielberg in der Verfolgergruppe und wird Siebter. Pilipp Öttl kann seine starke Qualifying-Leistung nicht bestätigen, holt in der Moto3 aber wichtige Punkte. Und im Moto-GP-Lauf siegt Ducati erneut in Österreich.
WM-Punkte
Philipp Öttl in Spielberg als 14. ins Ziel und kassierte dafür zwei WM-Zähler. Foto: Hendrik Schmidt
Das deutsche Starter-Duo bei der Motorrad-Weltmeisterschaft hat beim Grand Prix von Österreich wertvolle Punkte für die Gesamtwertung gesammelt. Marcel Schrötter kam in Spielberg in der Moto2 beim Sieg des Italieners Francesco Bagnaia als Siebter ins Ziel, Philipp Öttl wurde in der Moto3 als 14. gewertet. Den Sieg holte sich der WM-Führende Marco Bezzecchi aus Italien vor seinem Landsmann Enea Bastianini. Unterdessen gewann Jorge Lorenzo das MotoGP-Rennen. Der Spanier setzte sich in einem spannenden Duell mit Weltmeister und Landsmann Marc Marquez durch. Damit holte Ducati den dritten Sieg in Serie auf der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen