Marbella

Nur der letzte Feinschliff fehlt: BVB schöpft Mut

Unter perfekten Bedingungen hat sich der BVB in Spanien auf die Rückrunde vorbereitet. Doch so ganz sorgenfrei ging das Trainingslager nicht zu Ende. Immerhin scheint Marco Reus auf dem Weg der Besserung zu sein. Der Transfer eines Abwehrspielers steht bevor.
Trainingslager
Mahmoud Dahoud (l) und Axel Witsel lauschen der Ansage von BVB-Coach Lucien Favre. Foto: David Inderlied
Shootingstar Jadon Sancho erwartet „viele Endspiele”, Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke einen „starken FC Bayern”. Herbstmeister Borussia Dortmund geht mit viel Respekt, aber auch großer Vorfreude in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga. Vor dem Ende des Trainingslagers in Marbella am Samstag fühlen sich alle Beteiligten für den Angriff auf den Meistertitel gerüstet. „Die Ausgangssituation ist nicht so verkehrt”, sagte Mario Götze mit Verweis auf den Sechs-Punkte-Vorsprung des Herbstmeisters, „aber wir wissen, dass wir vor einer großen Herausforderung stehen. Für ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen