Dallas

NBA: Mavs-Sieg bei Doncic-Comeback - Washingtons Bonga stark

Luka Doncic
Gab nach seiner Verletzungspause ein starkes Comeback: Dallas-Superstar Luka Doncic. Foto: Brandon Wade/AP/dpa

Doncic, der in seiner zweiten Saison beim All-Star-Spiel debütieren wird, führte das Team nach sieben Spielen Pause wegen einer Knöchelverletzung mit 33 Punkten, zwölf Rebounds und acht Assists an. Unterstützt wurde der Slowene vor allem vom formstarken Letten Kristaps Porzingis, der 27 Punkte, 13 Rebounds, fünf Assists und drei Blocks beisteuerte. Der deutsche Nationalspieler Maxi Kleber kam von der Bank aus in 18 Minuten auf sechs Punkte, einen Rebound und zwei Blocks.

Die Washington Wizards mit Isaac Bonga und Moritz Wagner haben derweil ihren guten Lauf fortgesetzt und nun fünf der letzten sieben Spiele gewonnen. Bei den New York Knicks siegten die Wizards 114:96 (46:50) und nähern sich weiter den Playoff-Plätzen. Bonga hatte mit 13 Punkten, fünf Rebounds, drei Assists und je zwei Steals und Blocks ein gutes Spiel, während Wagner mit sechs Punkten und vier Rebounds blass blieb und zu Beginn des Schlussviertels nach seinem zweiten technischen Foul das Spiel vorzeitig beenden musste.

Die Siegesserie der Toronto Raptors endete. Bei den Brooklyn Nets verlor der aktuelle Meister nach 15 Siegen in Folge 91:101 (40:52) - trotz eines Triple Double von All Star Kyle Lowry (zwölf Punkte, elf Rebounds, zwölf Assists).

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Dallas Mavericks
  • National Basketball Association
  • New York Knicks
  • Sacramento Kings
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!