Utah

Nach positivem Corona-Test: Gobert entschuldigt sich

Rudy Gobert       -  Äußerte sich zu seinem positiven Corona-Befund: NBA-Profi Rudy Gobert (l).
Äußerte sich zu seinem positiven Corona-Befund: NBA-Profi Rudy Gobert (l). Foto: George Frey/AP/dpa

„Ich habe viele Emotionen durchlebt, seit ich von meiner Diagnose erfahren habe, hauptsächlich Angst, Besorgnis und Verlegenheit”, schrieb der Profi der Utah Jazz. „Das Wichtigste ist, dass ich mich öffentlich bei den Menschen entschuldigen möchte, die ich möglicherweise in Gefahr gebracht habe”, so Gobert.

Die nordamerikanische Basketball-Profiliga NBA hatte mit einer Unterbrechung der Saison auf den positiven Test von Gobert reagiert. Neben Gobert war sein Teamkollege Donovan Mitchell positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden.

Der Franzose Gobert hatte sich zuvor über das Virus lustig gemacht, indem er einen Tisch und ein Mikrofon während einer Pressekonferenz immer wieder berührt hatte. „Damals hatte ich keine Ahnung, dass ich infiziert war”, schrieb der Franzose. Er hofft nun, dass seine Geschichte als Warnung diene. Er werde alles tun, um seine Erfahrungen zu nutzen, und die Verbreitung dieses Virus zu verhindern. Er selbst werde sich „vollständig erholen”, schrieb der Basketballer.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Donovan
  • National Basketball Association
  • Öffentlichkeit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!