Berlin

Nations-League: Frankreich schlägt Niederlande 2:1

Beim ersten Heimspiel nach dem WM-Titelgewinn in Russland werden die Franzosen von ihren Fans überschwänglich gefeiert. Nach dem 0:0 gegen Deutschland setzt sich der Weltmeister gegen die Niederlande durch.
Frankreich - Niederlande
Frankreichs Torschütze Kylian Mbappe jubelt - die Niederländer sind enttäuscht. Foto: Christophe Ena/AP
Drei Tage nach dem torlosen Remis gegen Deutschland hat Fußball-Weltmeister Frankreich ein erfolgreiches Heimdebüt in der Nations League gefeiert. Die Franzosen setzten sich gegen die Niederlande mit 2:1 (1:0) durch. Damit übernahm die Auswahl von Trainer Didier Deschamps in der Gruppe A1 die Tabellenführung. In der zweitklassigen B-Staffel gewann Dänemark gegen Wales 2:0 (1:0). Die Ukraine bezwang die Slowakei dank eines Elfmetertores des früheren Dortmunder Bundesliga-Profis Andrej Jarmolenko (80.) 1:0. Im Stade de France von Saint-Denis vor den Toren von Paris trafen Jungstar Kylian Mbappé von Paris ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen