Moskau

Russischer Shorttrack-Star Viktor Ahn beendet Karriere

Der sechsmalige Olympiasieger und russische Shorttrack-Star Viktor Ahn hat seine Profikarriere beendet.
Viktor Ahn
Der russische Shorttrack-Star Viktor Ahn beendet seine Karriere als aktiver Sportler. Foto: David J. Phillip/AP
Der 32 Jahre alte Athlet ziehe sich zurück, um mehr Zeit bei seiner Familie in seiner alten Heimat Südkorea verbringen zu können, teilte der Eisschnelllaufverband russischen Agenturen mit. Ahn, der zu den weltbesten Shorttrackern zählt, habe auch nicht vor, in Russland als Trainer zu arbeiten. Man schließe aber nicht aus, dass man irgendwann wieder zusammenarbeiten werde, hieß es. Der in Südkorea geborene Ahn hatte bei den Winterspielen in Turin 2006 dreimal Gold und einmal Bronze für Südkorea gewonnen. 2011 nahm er die russische Staatsbürgerschaft an und holte bei den Spielen in Sotschi 2014 wieder ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen