Heerenveen

Ränge sieben und acht für Uhrig und Pechstein

Claudia Pechstein
Hat beim Massenstart den achten Platz geholt: Claudia Pechstein. Foto: Peter Dejong/AP/dpa

Tags zuvor hatte die fünfmalige Olympiasiegerin Pechstein über 3000 Meter den zwölften Platz belegt. Seine dritte persönliche Bestzeit fixierte in Heerenveen der frühere Inline-Skater Stefan Emele. Nach den 1500 und den 500 Metern drückte er am Sonntag auch seine Bestmarke über 1000 Meter gehörig. In 1:10,07 Minuten war er auf dieser Distanz 1,26 Sekunden schneller als je zuvor und wurde Zwölfter. Beim zweiten EM-Erfolg von Weltrekordler Pawel Kulischnikow aus Russland in Bahnrekordzeit von 1:07,09 Minuten belegten Jeremias Marx (Erfurt) und Michael Roth (Mylau) die Ränge 17 und 20.

Schlagworte

  • dpa
  • Claudia Pechstein
  • Eisschnellläuferinnen
  • Michael Roth
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!