München

DFB-Kapitän Neuer lobt Konzert gegen Rassismus in Chemnitz

Nationalmannschaftskapitän Manuel Neuer hat sich lobend über das Konzert gegen Rassismus in Chemnitz geäußert.
Manuel Neuer
Nationalmannschaftskapitän Manuel Neuer spricht in die Mikrofone der Medienvertreter. Foto: Peter Kneffel
„Die Sache mit dem Konzert ist eine gute Sache, und ich finde es gut, dass viele Musiker daran teilgenommen haben”, sagte der Torwart des FC Bayern am Dienstag bei einer DFB-Pressekonferenz in München. Auch das Signal des Fußball-Regionalligisten Chemnitzer FC, der sich von den ausländerfeindlichen Protesten in der sächsischen Stadt distanziert hatte, bezeichnete der 32-jährige Neuer als gut und wichtig.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen