Richtig gut auf den ersten 1000 Metern

ETON/ENGLAND Nora Wehrhahn vom ARC Würzburg steht mit dem Vierer ohne Steuerfrau bei der Ruder-Weltmeisterschaft im Finale (Samstag, 1210 Uhr/MESZ).
ETON/ENGLAND Nora Wehrhahn vom ARC Würzburg steht mit dem Vierer ohne Steuerfrau bei der Ruder-Weltmeisterschaft im Finale (Samstag, 1210 Uhr/MESZ). Im gestrigen Hoffnungslauf belegte die 24-Jährige mit ihrer Crew nach 6:45,19 Minuten den vierten Platz, der zum Finaleinzug reichte. Dieser war bei über acht Sekunden Abstand auf die auf Platz fünf platzierten Kanadierinnen nie gefährdet. "Wir haben uns gegenüber dem Vorlauf erheblich gesteigert. Die ersten 1000 Meter sind wir richtig gut gefahren", sagte Nora Wehrhahn, die bis zur Streckenhälfte noch in Führung gelegen hatte.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen