Berlin

Kaidel hört 2020 als Sprecher der Spitzensportverbände auf

Siegfried Kaidel wird nicht mehr als Sprecher der Spitzensportverbände im Deutschen Olympischen Sportbund kandidieren. Das bestätigte der 67 Jahre alte Präsident des Deutschen Ruderverbandes der Deutschen Presse-Agentur.
Siegfried Kaidel
Siegfried Kaidel wird nicht mehr als Sprecher der Spitzensportverbände im Deutschen Olympischen Sportbund kandidieren. Foto: Soeren Stache
„Ich habe ja schon im Sommer klipp und klar gesagt, dass ich in zwei Jahren, also 2020, als DRV-Präsident aufhöre”, erklärte Kaidel, der zur Zeit bei der Weltmeisterschaft im bulgarischen Plowdiw weilt. „Also kann ich nicht mehr kandidieren und das Amt gar nicht antreten, denn der Sprecher wird von den Spitzensportverbänden ja für vier Jahre gewählt”, begründete der Sportfunktionär.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen