Magdeburg

SC Magdeburg bewirbt sich um Champions-League-Platz

Der Bundesliga-Dritte SC Magdeburg hat sich um einen Platz in der Handball-Champions-League beworben. Das gab der Verein auf seiner Homepage bekannt.
SCM-Geschäftsführer
Hat mit dem SC Magdeburg eine Berwerbung für einen Platz in der Champions League in die Wege geleitet: Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt. Foto: Ronny Hartmann
„Bereits in der letzten Woche haben wir eine entsprechende Bewerbung vorbereitet, die gestern fristgerecht über die HBL/den DHB an die Europäischen Handball Förderation weitergeleitet wurde”, sagte Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt. Die SG Flensburg-Handewitt ist als Meister automatisch für die Königsklasse qualifiziert. In den vergangenen Jahren wurde auch der Bundesliga-Zweite - in dieser Saison der THW Kiel - von der Europäischen Handball-Föderation in die Champions League hochgestuft. Dies wird auch für die kommende Spielzeit erwartet. Anderen Clubs steht es allerdings frei, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen