Klingenthal

Kombinierer Kircheisen gibt Karriereende bekannt

Björn Kircheisen beendet seine lange sportliche Karriere. Beim Heim-Weltcup der Nordischen Kombinierer in Klingenthal kündigte der Johanngeorgenstädter seinen Abschied nach dem Weltcup-Finale in Schonach an.
Nordischer Kombinierer
Kombinierer Björn Kircheisen will seine Karriere in der Nordischen Kombination beenden. Foto: Hendrik Schmidt
„Es fällt mir sehr schwer, aber ich trage den Gedanken schon länger mit mir herum”, sagte der 34-Jährige. Bundestrainer Hermann Weinbuch bedauerte den Rücktritt. „Ich habe eineinhalb Jahrzehnte mit Björn zusammengearbeitet und verbinde sehr viel mit ihm. Der Mannschaft geht ein großer Athlet und ein Vorbild verloren”, bemerkte der Coach. Der mittlerweile am Chiemsee lebende Kircheisen möchte als Trainer dem Sport erhalten bleiben.