Zürich

Speerwerfer Hofmann gewinnt Diamond League und Prämie

Speerwerfer Andreas Hofmann hat im Zürcher Letzigrund für Furore gesorgt. Der deutsche Meister aus Mannheim krönt seine Saison und sichert sich beim Diamond-League-Finale den Gesamtsieg. Dafür gibt es 50 000 Dollar Prämie - und eine Wildcard für die Leichtathletik-WM.
Sieger
Speerwerfer Andreas Hofmann siegte beim Finale im Zürcher Letzigrund überlegen mit 91,44 Metern. Foto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE
Speerwurf-Ass Andreas Hofmann hat seine starke Saison noch veredelt und genau drei Wochen nach dem Gewinn von EM-Silber zum ersten Mal in der Diamond League triumphiert. Der 26-Jährige siegte beim Finale im Zürcher Letzigrund überlegen mit 91,44 Metern - dafür gab es 50.000 US-Dollar (42.800 Euro) Prämie. Vor 25.000 Zuschauern setzte sich der deutsche Meister aus Mannheim vor dem EM-Dritten Magnus Kirt aus Estland (87,57 Meter) und Olympiasieger Thomas Röhler aus Jena (85,76) durch. Außerdem gab es für Hofmann als Bonus vom Leichtathletik-Weltverband IAAF eine Wildcard für die WM 2019 in Doha/Katar. Der ...