Berlin

NBA-Superstar James erobert Berlin: „Es ist verrückt hier”

LeBron James hält in Berlin Hof - und alle kommen. Egal ob Jérôme Boateng, Leroy Sané oder Dennis Schröder: Die deutschen Sportstars lassen es sich nicht nehmen, die Basketball-Ikone bei seinem ersten Auftritt in der Hauptstadt mal zu treffen.
LeBron James
LeBron Raymone James engagiert sich bei seiner Tour für den Kampf gegen Diskriminierung und für Chancengleichheit. Foto: Paul Zinken Foto: dpa
LeBron James machte ein paar Späße mit Jérôme Boateng und Leroy Sané, tänzelte lässig durch die Halle und ließ sich von den kreischenden Fans feiern. Bei seinem ersten Besuch in Berlin zeigte sich der Basketball-Superstar der Los Angeles Lakers von seiner charmantesten Seite. „Das ist ein toller Platz, ich bin begeistert, es ist verrückt hier”, sagte James. „Berlin ist großartig.” Eine Werbetour seines Ausrüsters führt den 33-Jährigen in die Hauptstadt. Er richtete als Schirmherr ein Streetball-Turnier für Teenager aus, das letzte Spiel verfolgte der dreimalige NBA-Champion bestens ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen