Soldeu

Ski-Ass Paris gewinnt Super-G und Disziplin-Kugel

Anders als Viktoria Rebensburg hat Josef Ferstl beim Saisonfinale im Super-G nicht jubeln können. Der Oberbayer landete nach einer verkorksten Fahrt außerhalb der Top Ten. Nicht zu schlagen und mit Kristall geehrt war der beste Speedfahrer der vergangenen Monate.
Weltmeister
Dominik Paris gewann auch den Super-G beim Weltcup-Finale in Andorra. Foto: Alessandro Trovati/AP
Dominik Paris hat seine beeindruckende Form im alpinen Skiweltcup mit einem finalen Sieg und dem Gewinn seiner ersten Kristallkugel untermauert. Der Südtiroler war im Super-G von Soldeu nicht zu bezwingen und sicherte sich souverän den Triumph in der Disziplinwertung. Bei dem Rennen, das Josef Ferstl als einziger deutscher Starter enttäuscht auf Platz 14 beendete, setzte sich Paris vor Mauro Caviezel aus der Schweiz (+0,15 Sekunden) und dem Österreicher Vincent Kriechmayr (+0,44) durch. „Ein Traum wird wahr”, resümierte der Weltmeister aus Italien. Als sich Paris bei frühlingshaften, warmen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen