Silverstone

Vettel mit nächstem Dämpfer: „Speed hat gefehlt”

Für Sebastian Vettel läuft es auch in Silverstone nicht. Beim Großen Preis von Großbritannien startet der viermalige Formel-1-Weltmeister am Sonntag nur vom sechsten Startplatz.
Sebastian Vettel
Konnte im Qualifying nicht überzeugen: Sebastian Vettel. Foto: Luca Bruno/AP
Sebastian Vettel muss die nächste herbe Enttäuschung im immer aussichtsloser werdenden Kampf um den WM-Titel in der Formel 1 verkraften. In der Qualifikation zum Großen Preis von Großbritannien war der Ferrari-Star chancenlos und musste sich in Silverstone mit dem ernüchternden sechsten Platz zufrieden geben. Der 32-Jährige aus Heppenheim startet am Sonntag (15.10 Uhr/RTL und Sky) nur aus der dritten Startreihe, während die erneut überlegenen Mercedes-Piloten gemeinsam ganz vorne stehen und den Sieg wieder unter sich ausmachen dürften. „Alles in allem hat der Speed gefehlt. Vom ersten bis zum letzten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen