Dresden

Walpurgis als Cheftrainer bei Dynamo Dresden vorgestellt

Fast drei Wochen hat es gedauert: Nun hat Dynamo Dresden im ehemaligen Ingolstädter Maik Walpurgis einen neuen Cheftrainer gefunden. Der 44-Jährige folgt auf Uwe Neuhaus und Interims-Coach Cristian Fiél.
Der Neue
Maik Walpurgis wird als neuer Trainer von Dynamo Dresden vorgestellt. Foto: Sebastian Kahnert
Schon kurz nach seiner Vorstellung leitete der neue Trainer Maik Walpurgis die erste Einheit bei Dynamo Dresden. „Ich habe bislang noch keinen der Jungs unmittelbar trainiert. Umso mehr freue ich mich darauf, sie kennenzulernen”, sagte der 44-Jährige, der am Dienstag beim Fußball-Zweitligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschrieb: „Es ist ein fantastischer Club, eine sehr emotionaler Club mit tollen Fans und einer tollen Mannschaft.” Der Nachfolger des am 22. August beurlaubten Uwe Neuhaus kann auf die Erfahrung von 24 Erst- und 80 Drittliga-Partien zurückgreifen. Sein ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen