Gwangju

Wasserspringer bleiben bei zwei Tokio-Tickets

Die deutschen Wasserspringer nehmen von den Schwimm-Weltmeisterschaften in Gwangju zwei Olympia-Startplätze mit.
Lou Massenberg
Siebzehnter vom Zehn-Meter-Turm: Lou Massenberg. Foto: Bernd Thissen Foto: dpa
Nach den gelösten Tokio-Tickets von Patrick Hausding und Tina Punzel im Wettbewerb vom Drei-Meter-Brett konnte Mixed-Europameister Lou Massenberg vom Turm keine überraschende weitere Top-12-Platzierung beisteuern. Der erst 18-Jährige schlug sich aber im Halbfinale aus zehn Metern als 17. mit 365,70 Punkten wacker. Timo Barthel war als 21. des Vorkampfs ausgeschieden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen