Tokio

Fünf Kletterer für WM nominiert - Megos' „Favoritenrolle”

Die deutschen Kletterer gehen gestärkt durch sehr gute Weltcup-Ergebnisse und mit einem Gold-Anwärter in die finale Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften in Japan.
Alexander Megos
Alexander Megos reist als einer der Favoriten in seiner Disziplin zum Saisonhöhepunkt. Foto: Lino Mirgeler
Der Deutsche Alpenverein nominierte vier Männer und eine Frau für den Saisonhöhepunkt vom 11. bis 21. August in Hachioji bei Tokio. Im Fokus stehen dabei vor allem Alexander Megos und Jan Hojer, die 2018 schon WM-Medaillen gewannen. „Wir sind mit unseren besten Kletterern mehr als im Plan”, sagte Bundestrainer Urs Stöcker.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen