Alba Berlin gewinnt Spitzenspiel gegen Bayern München

FC Bayern München - Alba Berlin       -  Johannes Thiemann  (l) von Alba Berlin und Deshaun Thomas von Bayern München in Aktion.
Foto: Matthias Balk/dpa | Johannes Thiemann (l) von Alba Berlin und Deshaun Thomas von Bayern München in Aktion.

Alba Berlin hat das Spitzenspiel der Basketball-Bundesliga gegen den FC Bayern München für sich entschieden und die Hauptrunde mit einem Sieg beendet. Die Berliner gewannen die Neuauflage der letztjährigen Endspielserie auswärts mit 83:78 (41:34). Damit ist der Titelverteidiger seit elf Spielen ungeschlagen. Die Berliner begannen konzentrierter und gestatteten bei ihrem 10:0-Start erst nach fünf Minuten die ersten Münchner Punkte. Mit der zweiten Garde um Nihad Djedovic lief es für die Bayern besser, durch einen 8:0-Lauf verkürzten sie zur Viertelpause auf 16:20. Diesen Schwung nahmen die Gastgeber mit ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!