Alba Berlin nach klarem Heimsieg neuer Tabellenführer

Alba Berlin       -  Alba Berlin geht als Tabellenerster in die Playoffs der BBL.
Foto: Andreas Gora/dpa | Alba Berlin geht als Tabellenerster in die Playoffs der BBL.

Alba Berlin hat in der Basketball-Bundesliga sein letztes Heimspiel in der Punkterunde gewonnen und damit auch den ersten Tabellenplatz erobert. Der Titelverteidiger besiegte in einem Nachholspiel die bereits als Absteiger feststehenden Gießen 46ers souverän mit 109:80 (61:43). Es war der zehnte Sieg in Serie. Beste Berliner Werfer vor 4159 Zuschauern waren Jonas Mattisseck mit 19 und Louis Olinde mit 17 Punkten. Trainer Israel Gonzalez gönnte Nationalspieler Maodo Lo eine Pause, zudem fiel Youngster Malte Delow erkrankt aus. Alba tat sich in den ersten Minuten etwas schwer, denn Gießen war gleich im Rhythmus ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!