Alkoholprobleme und Depression: Chris Kirk verlässt PGA-Tour

Chris Kirk       -  Verabschiedet sich auf unbestimmte Zeit von der PGA-Tour um seine Probleme in den Griff zu bekommen: Chris Kirk.
Foto: Tannen Maury/EPA | Verabschiedet sich auf unbestimmte Zeit von der PGA-Tour um seine Probleme in den Griff zu bekommen: Chris Kirk.

Der viermalige Sieger auf der US-Tour und mittlerweile 188. der Weltrangliste teilte auf Twitter mit, dass er zuerst versucht habe, die Probleme alleine in den Griff zu bekommen. „Aber nach mehreren Rückfällen ist mir klar geworden, dass ich das nicht alleine beheben kann”, so Kirk, der seinen bis dato letzten Turniererfolg vor vier Jahren feiern konnte.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung