Leipzig

Als Co-Trainer von Marsch: Beierlorzer kehrt zu RB zurück

Achim Beierlorzer       -  Beierlorzer ist künftig im Leipziger Trainerteam unter Cheftrainer Jesse Marsch als Co-Trainer tätig.
Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa | Beierlorzer ist künftig im Leipziger Trainerteam unter Cheftrainer Jesse Marsch als Co-Trainer tätig.

Der 53-Jährige arbeitete bereits zwischen 2014 und 2017 in verschiedenen Funktionen bei den Sachsen. In der Saison 2014/2015 war er nach der Trennung von Alexander Zorniger für einige Monate Interimstrainer des damaligen Zweitligisten.

Zuletzt stand Beierlorzer beim FSV Mainz 05 unter Vertrag. Im September 2020 trennte sich der Bundesligist nach zwei Niederlagen zum Saisonstart und einem Spieleraufstand vom Fußballlehrer. Beierlorzer hatte zuvor Stürmer Adam Szalai ausgemustert. Daraufhin war das komplette Team in einen Streik getreten. Mainz teilte am Donnerstag mit, dass der bis 30. Juni 2022 gültige Vertrag bereits am Dienstag aufgelöst wurde.

© dpa-infocom, dpa:210617-99-33576/2

Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
1. FSV Mainz 05
Alexander Zorniger
Facebook
RB Leipzig
Twitter
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!