Argentinien besiegt Kolumbien - Traumfinale gegen Brasilien

Argentinien - Kolumbien       -  Lionel Messi (vorne) und Teamkollegen feiern den Sieg gegen Kolumbien im Elfmeterschießen.
Foto: Andre Penner/AP/dpa | Lionel Messi (vorne) und Teamkollegen feiern den Sieg gegen Kolumbien im Elfmeterschießen.

Die argentinische Nationalmannschaft um Lionel Messi siegte im „Estádio Mané Garrincha” in Brasília im Elfmeterschießen mit 3:2. Nach der regulären Spielzeit hatte es 1:1 (1:0) geheißen. Lautaro Martínez von Inter Mailand brachte Argentinien in der siebten Minute in Führung. Die Vorlage lieferte wieder einmal Alleskönner Messi. Er verlor zwar im Strafraum etwas die Kontrolle über den Ball, aber setzte sich gegen Yerry Mina durch, drehte sich und legte zurück auf Martínez, der mit einem Flachschuss traf.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung