Atalanta Bergamo holt Punkt beim AC Mailand

AC Mailand - Atalanta Bergamo       -  Milan-Stürmer Ante Rebic (l) im Kopfballduell mit Atalantas Bosko Sutalo.
Milan-Stürmer Ante Rebic (l) im Kopfballduell mit Atalantas Bosko Sutalo. Foto: Antonio Calanni/AP/dpa

Mailand (dpa ) - Mit einem Remis beim AC Mailand hat Atalanta Bergamo eine vorzeitige Meisterparty von Tabellenführer Juventus Turin auf der Couch gerade noch verhindert.

Der Fußballclub des deutschen Profis Robin Gosens erkämpfte bei den Rossoneri ein 1:1 (1:1) und verkürzte damit den Rückstand auf Serienmeister Juve auf fünf Punkte. Hakan Calhanoglu hatte die Gastgeber in der 14. Minute im San-Siro-Stadion in Führung gebracht; Duvan Zapata glich noch vor der Pause aus (34.).

Nur wenn Atalanta verloren und am Samstag auch der Tabellendritte Inter Mailand (7 Punkte hinter Juve) beim CFC Genua gepatzt hätte, dann hätte Turin den 36. Scudetto vorzeitig feiern können. In jedem Fall gewinnt die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri ihren neunten Titel in Serie mit einem Sieg am Sonntagabend gegen Sampdoria Genua.

Juventus Turin musste die bereits am Donnerstagabend mögliche Meisterfeier nach einem 1:2 (1:0) bei Udinese Calcio noch verschieben. Dafür hätte das Team von Superstar Cristiano Ronaldo gewinnen müssen. Das italienische Pokalfinale hatte Turin Mitte Juni gegen den SSC Neapel im Elfmeterschießen verloren.

© dpa-infocom, dpa:200724-99-917778/2

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • AC Mailand
  • Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro
  • Deutsche Presseagentur
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • Sampdoria Genua
  • Serie A
  • Udinese Calcio
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!