Werder gewinnt Topspiel - Regensburg mit KSC an der Spitze

Auswärtserfolg       -  Bremens Doppeltorschütze Joshua Sargent (l-r), Romano Schmid, Niklas Schmidt und Niclas Füllkrug jubeln nach dem Treffer zum 0:1.
Foto: Marius Becker/dpa | Bremens Doppeltorschütze Joshua Sargent (l-r), Romano Schmid, Niklas Schmidt und Niclas Füllkrug jubeln nach dem Treffer zum 0:1.

Die Außenseiter geben in der Frühphase der neuen Saison in der 2. Fußball-Bundesliga den Ton mit an. Jahn Regensburg, das in der vergangenen Spielzeit gerade so die Klasse gesichert hatte, feierte mit dem 3:0 (1:0) gegen den SV Sandhausen den zweiten Sieg und steht in der Tabelle mit der Idealpunktzahl sechs und gleicher Tordifferenz direkt hinter Spitzenreiter Karlsruher SC. Die Badener gewannen am Freitagabend mit dem 3:0 gegen Darmstadt 98 ebenfalls ihr zweites Spiel. Im Topspiel feierte Werder Bremen am späten Abend einen glücklichen Sieg in der Nachspielzeit.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung