Fan-Ausschreitungen werfen Schatten auf Frankreichs Fußball

Angers SCO - Olympique Marseille       -  Nach dem Spiel zwischen Gastgeber Angers SCO und Olympique Marseille gehen die Anhänger beider Mannschaften aufeinander los.
Foto: Jeremias Gonzalez/AP/dpa | Nach dem Spiel zwischen Gastgeber Angers SCO und Olympique Marseille gehen die Anhänger beider Mannschaften aufeinander los.

Es wird zur traurigen Routine nach der Rückkehr der französischen Fußballfans auf die Tribünen nach der Corona-Zwangspause: Randale samt Handgreiflichkeiten auf dem Platz haben schon wieder für unsportliche Bilder gesorgt und ein Erstliga-Spiel überschattet. Bei einer weiteren Partie wurde ein Fanbus angegriffen, es gab Verletzte. Die von Frankreichs Fußballverband bereits verhängten Sanktionen beinhalten, dass die Fans für einige Partien wieder aus den Stadien verbannt werden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung