Leichtathletik:

Jessica Schottorf in bestechender Frühform

Die Leichtathleten eröffneten mit den nordbayerischen Hallenmeisterschaften in Fürth ihre Hallensaison. Dabei glänzte vor allem Jessica Schottorf vom TSV Bad Kissingen mit einem Doppelsieg über die Hürden und im Sprint der Jugend U18.
Flott: Deborah Adam (358) vom TSV Münnerstadt sprintete über die 60 Meter der U18 auf Rang sechs.
Die Leichtathleten eröffneten mit den nordbayerischen Hallenmeisterschaften in Fürth ihre Hallensaison. Dabei glänzte vor allem Jessica Schottorf vom TSV Bad Kissingen mit einem Doppelsieg über die Hürden und im Sprint der Jugend U18. Die Sprungspezialisten Dimitri und Ivane Antonov (Bad Kissingen/LAC Quelle Fürth) landeten im Weitsprung der Aktiven auf Platz eins und zwei. Damit verbuchten die drei Bad Kissinger Nationalkader-Athleten einen durchaus gelungenen Einstand ins neue Jahr, auch wenn sie selbst noch Luft nach oben sehen. Aber auch das junge, meist noch aus Schülerinnen bestehende ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen