Leichtathletik:

Schottorf knackt Rekord

Jessica Schottorf vom TSV Bad Kissingen sorgt im Hürdenlauf weiter für Furore. Bei den süddeutschen U-18-Meisterschaften in Regensburg verbesserte sie den Bezirksrekord über die 100-Meter-Hürden auf starke 14,04 Sekunden und unterbot dabei auch noch die C-Kadernorm für die Aufnahme in die Nationalmannschaft.
Vorneweg: Jessica Schottorf vom TSV Bad Kissingen verbuchte bei der süddeutschen Meisterschaft einen neuen Unterfränkischen U-18-Rekord über die 100 Meter Hürden. Foto: Foto: Reinhold Nürnberger
Jessica Schottorf vom TSV Bad Kissingen sorgt im Hürdenlauf weiter für Furore. Bei den süddeutschen U-18-Meisterschaften in Regensburg verbesserte sie den Bezirksrekord über die 100-Meter-Hürden auf starke 14,04 Sekunden und unterbot dabei auch noch die C-Kadernorm für die Aufnahme in die Nationalmannschaft. Dabei war dies erst ihr fünfter Lauf über diese Strecke. Schon in der Vorwoche war Jessica Schottorf vom TSV Bad Kissingen überraschend auf Augenhöhe mit den besten deutschen Nachwuchs-Hürdenläuferinnen. Bei der internationalen Jugendgala in Schweinfurt, verpasste sie bei Gegenwind noch knapp den ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen