Leichtathletik:

Johanna Büchs sahnt drei Mal ab

Bei den unterfränkischen Leichtathletik-Meisterschaften in Hösbach holten die Jugendlichen und Aktiven aus dem Sportkreis Rhön/Saale zwölf Titel. Gleich drei Mal stand Johanna Büchs vom TV DJK Hammelburg auf dem Siegerpodest ganz oben.
In Top-Form: Im Kugelstoßen und Diskuswurf der Aktiven siegte Martina Greithanner vom TSV Münnerstadt überlegen. Foto: Foto: Reinhold Nürnberger
Bei den unterfränkischen Leichtathletik-Meisterschaften in Hösbach holten die Jugendlichen und Aktiven aus dem Sportkreis Rhön/Saale zwölf Titel. Gleich drei Mal stand Johanna Büchs vom TV DJK Hammelburg auf dem Siegerpodest ganz oben. Jessica Schottorf brillierte zwei Mal und siegte auch noch mit der Staffel des TSV Bad Kissingen. Doppelsiege feierten Martina Greithanner vom TSV Münnerstadt und Dominik Abert vom VfL Sportfreunde Bad Neustadt. Weitere Bezirkstitel gab es für Simona Greier vom TSV Ostheim und Tanja Köhler vom TSV Münnerstadt. Gold im Diskuswurf und Silber im Kugelstoßen gewann Martina ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen