LKR Bad Kissingen

Aufgeben ist keine Option für die Sinnstädter

Magere 13 Treffer genügen den Hammelburger Frauen zum Sieg in Mellrichstadt. Schönes Comeback bei der Brückenauer Reserve.
Foto: Symbolbild       -  Foto: Symbolbild
| Foto: Symbolbild

FC Bad Brückenau - DJK Waldbüttelbrunn II 22:25 (13:13). Die personelle Situation bei den Bad Brückenauern wird von Woche zu Woche angespannter. Und doch ist Aufgeben keine Option für die Sinnstädter, die sich vom ausweglos erscheinenden Abstiegskampf nicht den Spaß am Handball verderben lassen wollen. "Weil wir mit unseren Kräften haushalten mussten, konnten wir nicht das gewohnte Tempospiel spielen und mussten ab der 53. Minute etwas abreißen lassen", berichtet Trainer Stefan Bott. Bis in die Schlussphase hinein hatten die Sinnstädter gegen die "Sumpfler" sehr gut mitgehalten. "Generell kann ich der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!