Bad Kissingen

Aller Anfang ist rutschig bei den Jungwölfen

Nach einer Durststrecke Mitte der 2000er-Jahre läuft es in der Jugendarbeit der Kissinger wieder.
Zu Gast beim Eishockey-Training der Jungwölfe im EC Bad Kissingen.Steffen Standke       -  Zu Gast beim Eishockey-Training der Jungwölfe im EC Bad Kissingen.Steffen Standke
| Zu Gast beim Eishockey-Training der Jungwölfe im EC Bad Kissingen.Steffen Standke

Plumms! Da liegt er, der kleine Emilio. So recht wollen die Schlittschuhe dem Fünfjährigen aus Waldfenster nicht gehorchen. Immer wieder strauchelt er, gleitet aus, schlägt hin, rappelt sich wieder hoch. Kein Wunder: Emilio steht erst das zweite Mal im Leben auf Kufen. Aller Anfang ist bekanntlich schwer.Der Fünfjährige wollte unbedingt wissen, wie es sich beim Eishockey anfühlt, erzählt seine Mutter Katharina Beck. Angestachelt worden sei er von seinem Cousin Julien, der mit zarten vier Jahren schon einer Nachwuchsgruppe bei den Kissinger Wölfen angehört.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung