Großbardorf

André Betz wird Co-Trainer in Aubstadt

Nach "sechs wundervollen Jahren" in Großbardorf: Andre Betz rückt beim TSV Aubstadt an die Seite von Victor Kleinhenz.
André Betz (im Bild), derzeit Teammanager des Fußball-Bayernligisten TSV Großbardorf, wird in der kommenden Saison Co-Trainer von Victor Kleinhenz beim TSV Aubstadt. Foto: Anand Anders       -  André Betz (im Bild), derzeit Teammanager des Fußball-Bayernligisten TSV Großbardorf, wird in der kommenden Saison Co-Trainer von Victor Kleinhenz beim TSV Aubstadt. Foto: Anand Anders
| André Betz (im Bild), derzeit Teammanager des Fußball-Bayernligisten TSV Großbardorf, wird in der kommenden Saison Co-Trainer von Victor Kleinhenz beim TSV Aubstadt. Foto: Anand Anders

Der 39-jährige Andre Betz, der in Windheim bei Hammelburg (Lkr. Bad Kissingen) lebt und Angestellter in der chemischen Industrie ist, kam im Sommer 2015 vom FC Thulba zu den Grabfeld-Galliern. Zunächst übernahm er die U19 des TSV. Nach dem Rücktritt von Dominik Schönhöfer wurde Betz im Januar 2018 Cheftrainer der Bayernliga-Mannschaft.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat