LKR Bad Kissingen

Der Gegner ist im bayerischen Fußball nicht mehr tabu

Auf die Enttäuschung, dass Freundschaftsspiele in Kontaktsportarten untersagt bleiben, folgte die erlösende Ergänzung. Was müssen Teamsportler beachten?
Es darf wieder gespielt - und sogar gegrätscht werden, zumindest in Trainingsspielen.Archiv       -  Es darf wieder gespielt - und sogar gegrätscht werden, zumindest in Trainingsspielen.Archiv
| Es darf wieder gespielt - und sogar gegrätscht werden, zumindest in Trainingsspielen.Archiv

Die Enttäuschung bei vielen Amateursportlern in Bayern war am Dienstag groß. Vor allem die Fußballer schlugen die Hände über dem Kopf zusammen ob der Meldung, dass Testspiele mindestens bis zum 16. August untersagt bleiben würden. Rainer Koch , Präsident des Bayerischen Fußball-Verbands ( BFV ) und Vize des Deutschen Fußball-Bunds ( DFB ), kochte.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung