LKR Bad Kissingen

Eine bittere Pille für die SG Bad Bocklet/Aschach

Die Spielgemeinschaft steigt ab nach der Niederlage gegen Haard, während sich Nüdlingen mit einem Erfolg über den Vizemeister rettet.
TSV Nüdlingen - FC Poppenlauer 3:1 (1:1). Tore: 1:0 Fahed Harba (7.), 1:1 Fabian Bauer (45.), 2:1, 3:1 Sebastian Kiesel (58., 85.)."Zum Abschluss war das heute - wie schon in den letzten Wochen - eine richtig geile Leistung", freute sich Nüdlingens Abteilungsleiter und Torhüter Johannes Schaub über den erreichten Klassenerhalt. Per Volleyabnahme ins lange Eck brachte Fahed Harba den TSV frühzeitig in Front. Nachdem Sebastian Kiesel alleine stehend am Pfosten gescheitert war, gelang Fabian Bauer mit dem Halbzeitpfiff der glückliche Poppenläurer Ausgleich.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen