Obererthal

Große Ehre für "Mister Obererthal" Manfred Rüth

17 Ehrenamtliche des Fußball-Kreises Rhön wurden bei der DFB-Sonderehrung ausgezeichnet, darunter "Mister Obererthal" Manfred Rüth.
Fußball und Familie: Ex-Abteilungsleiter Manfred Rüth hat den SV Rot-Weiß Obererthal weit vorangebracht und erhielt dafür in Irmelshausen eine Sonderehrung des DFB.ssp       -  Fußball und Familie: Ex-Abteilungsleiter Manfred Rüth hat den SV Rot-Weiß Obererthal weit vorangebracht und erhielt dafür in Irmelshausen eine Sonderehrung des DFB.ssp
| Fußball und Familie: Ex-Abteilungsleiter Manfred Rüth hat den SV Rot-Weiß Obererthal weit vorangebracht und erhielt dafür in Irmelshausen eine Sonderehrung des DFB.ssp

Manfred Rüth könnte man getrost als "Mister Obererthal " bezeichnen. Er betreute über viele Jahre Mannschaften des SV Rot-Weiß - von der F-Jugend bis in die Bezirksliga. Und war dabei wesentlich für den Aufschwung des Vereins mitverantwortlich. Dafür wurde Rüth mit 16 anderen verdienten Frauen und Männern bei einer DFB-Sonderehrung für den Fußballkreis Rhön in Irmelshausen (Rhön-Grabfeld) geehrt.Wenn man so will, sind Tobias Brust und Manfred Rüth Weggefährten. Der jetzige Vorstand Brust fing als Jahrgang 1987/88 in der F-Jugend beim SV Obererthal an - da war Rüth schon Mannschaftsbetreuer.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung