LKR Bad Kissingen

In Diebach wird Angriffslust zelebriert

Bei den Frankonen sehen die Fans zwar nur zwei Tore, aber ein mit offenem Visier geführtes Spiel. Kantersieg bringt Sulzthal die Tabellenführung.
VfR Sulzthal - SV Morlesau/Windheim 8:0 (3:0). Tore: 1:0 Alexander Unsleber (9.), 2:0 Fabian Weber (17.), 3:0 Lorenz Halbig (27.), 4:0, 5:0 Alexander Unsleber (48., 76.), 6:0 Philipp Hesselbach (83.), 7:0, 8:0 Benedikt Jammers (87., 89.). Das Spiel des neuen Spitzenreiters gegen das Schlusslicht war, wie es die Tabellenkonstellation vermuten ließ, sehr einseitig. Die Gäste traten mit nur zwölf Spielern an und mussten zu allem Überfluss vor der Halbzeit mehrere Spieler verletzungsbedingt aus dem Spiel nehmen. Zu neunt war der bereits zuvor unterlegene SV völlig chancenlos.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen