LKR Bad Kissingen

Detter-Weißenbach wird zum Favoriten-Killer

In Überzahl kassiert die SG Waldfenster/Lauter den Ausgleich und muss erstmals in dieser Saison Punkte abgeben.
Foto: Symbolbild       -  Foto: Symbolbild
| Foto: Symbolbild

DJK Schlimpfhof - SG Hassenbach 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Jan Schmitt (82.).

"Zum Glück keine weiteren Verletzten, so das Fazit des Schlimpfhofer Abteilungsleiters Christian Hechler. Dass die Mannschaft geschwächt ins Spiel ging, war dem DJK-Spiel anzusehen. Überzeugend allerdings die Abwehrleistung um den starken Keeper Jonas Müller. Doch das Glück war mit der SG Hassenbach, denn was aus dem Spiel heraus nicht gelang, war kurz vor Spielende per Standard möglich. So trat Jan Schmitt einen traumhaften Freistoß aus rund 25 Metern, den sogar der Schlimpfhofer Abteilungsleiter bewunderte: "Den hält man bei 100 Versuchen 99 mal nicht, das war schon ein geiles Ding.” Direkt im Gegenzug hatte die Heimmannschaft durch Benjamin Bäumker die Chance einen Punkt zu retten, doch es sollte in diesem Spiel einfach nicht sein. Dennoch kann man bei der Heimmannschaft stolz auf eine beherzte Leistung sein.

SV Detter-Weißenbach - SG Waldfenster/Lauter 2:2 (1:1). Tore: 1:0 Patrick Schumann (30.), 1:1 Thomas Eckert (35.), 1:2 Daniel Metz (77.), 2:2 Marvin Haegerich (88.). Gelb-Rot: Jan Müller (85., Detter-Weißenbach).

Trotz ihrer Überlegenheit ging die SG Waldfenster/Lauter erstmals in dieser Saison nicht als Gewinner vom Feld. In Führung ging die Elf von Jörg Heinle quasi aus dem Nichts, und zwar durch ein Traumtor von Patrick Schumann, der den Ball aus gut 20 Metern volley ins Tor schweißte. Dieser Treffer weckte die Gäste auf, die prompt aus ihrer Überlegenheit Nutzen schufen und durch Goalgetter Thomas Eckert egalisierten. Als der Favorit durch Daniel Metz erstmals vorlegte und der Gegner eine Ampelkarte kassierte, schien die Partie entschieden. Doch die zu siegessicheren Waldfensterer und Lauterer wurden in Person von Marvin Haegerich kalt erwischt. Als besonders lobenswert wollte Jörg Heinle die Leistumg seines Verteidigers Marco Kleinheinz hervorheben.

SG Euerdorf/Sulzthal II - SG Premich/Langenleiten 2:4 (0:2). Tore: 0:1 Luca Oppelt (23.), 0:2 Thorsten Sell (45., Eigentor), 0:3 Raphael Hauck (55.), 1:3 Fabian Weber (58.), 2:3 Markus Keller (63., Elfmeter ), 2:4 Luca Oppelt (78.).

Vom starken Beginn der Heimelf ließ sich der Tabellenführer nicht beirren, der durch Loca Oppelt vorlegte, dann von einem Eigentor des Gegners unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff profitierte. Einzig die Verletzung von Nico Schulz trübte die Laune bei den Gästen, die durch Raphael Hauck die vermeintliche Vorentscheidung herbeiführten. Im Gegenzug war Fortuna allerdings auch mal mit dem heimischen Team, als Fabian Weber verkürzte und kurz darauf Markus Keller mit seinem verwandelten Strafstoß für unerwartete Spannung sorgte. In einer hitzigen Schlussphase ersparte Luca Oppelt seiner Elf mit seinem zweiten Treffer größeren Kummer.

 Außerdem spielten

Die SG Gräfendorf/Dittlofsroda/Wartmannsroth II ist zum Spiel beim SV Römershag II nicht angetreten.

SG Hammelburg II/Fuchsstadt III - SG Oberleichtersbach/Modlos II 0:5 (0:0). Tore: 0:1 Christoph Ditzel (57.), 0:2 Tobias Klaus (65.), 0:3 Florian Müller (81.), 0:4 Tobias Klaus (90.+2), 0:5 Dominik Marx (90. +5).

SV Garitz II - FC Untererthal II 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Daniel Schmitt (15.), 1:1 Sandro Koch (59.).

TSVgg Hausen II - SV Ramsthal II 5:2 (3:1). Tore: 1:0 Paul Morper (20.), 2:0 Julian Hedrich (23.), 2:1 Oliver Six (25.), 3:1 Abdelrazek Mohamed (28.), 3:2 Oliver Six (49.), 4:2 Julian Hedrich (86.), 5:2 Sven Zirkenbach (90.).

SG Oerlenbach/Ebenhausen II - SV Aura II/Wittershausen/Albertshausen 0:2 (0:0). Tore: 0:1, 0:2 Levin Gessner (50, 80.).

SG Windheim II/Burglauer II/Reichenbach III - SG Waldberg/Stangenroth II 0:5 (0:1). Tore: 0:1 Nico Wehner (43.), 0:2 Marius Hillenbrand (60.), 0:3 Nick Eckert (75.), 0:4 Fabian Schwab (84.), 0:5 Nico Wehner (86.).

SG Haard/Nüdlingen II - TSV Wollbach II 0:5 (0:3). Tore: 0:1, 0:2 Brian Reitelbach (20., 28.), 0:3 Simon Markart (34.), 0:4 Sven Faulhammer (50.), 0:5 Philipp Kirchner (60., Elfmeter ).

SpVgg Sulzdorf II - SG WMP Lauertal III 1:3 (1:1). Tore: 1:0 Frank Harth (2.), 1:1, 1:2 Heiko Seufert (34.), 1:3 Dirk Martin (87.).

SG Sulzfeld/Merkershausen II/Eibstadt II - SG Großwenkheim II/Münnerstadt III 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Vitus Mangold (19.), 0:2, 0:3 Matthias Mäckler (43., 67., Elfmeter ). Gelb-Rot: Lukas Seit (84., Großwenkheim ).

TSV Aubstadt III - TSV Rothhausen/Thundorf II 0:0.

Themen & Autoren / Autorinnen
Elfmeter
Florian Müller
Großwenkheim
Jan Müller
Markus Keller
Nico Schulz
TSV Aubstadt
Untererthal
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top