Thulba

Dominic Hugo folgt beim FC Thulba auf Oliver Mützel

Welche Neuzugänge die Frankonen ab sofort verstärken. Trainer-Konstanz beim FC Untererthal und SV Machtilshausen.
Unser Bild von den Neuzugängen des FC Thulba zeigt (von links) Dimitrios Glykos, Dominic Hugo, FC-Abteilungsleiter Christoph Adrio   sowie Fabian Meindl. Foto: FC Thulba       -  Unser Bild von den Neuzugängen des FC Thulba zeigt (von links) Dimitrios Glykos, Dominic Hugo, FC-Abteilungsleiter Christoph Adrio   sowie Fabian Meindl. Foto: FC Thulba
| Unser Bild von den Neuzugängen des FC Thulba zeigt (von links) Dimitrios Glykos, Dominic Hugo, FC-Abteilungsleiter Christoph Adrio sowie Fabian Meindl. Foto: FC Thulba

Nägel mit Köpfen auf der Trainerposition hat der FC Thulba gemacht mit der Verpflichtung des Diebachers Dominic Hugo für die kommende Saison. Der aktuelle Trainer der Frankonen, Oliver Mützel , wechselt zu seinem Heimatverein DJK Wülfershausen , allerdings als Spieler. Coach des Schweinfurter Kreisligisten bleibt Fabian Benkert.

Dominic Hugo war viele Jahre im Nachwuchsleistungszentrum des FC 05 Schweinfurt und dort zuletzt Jugendtrainer des U17-Landesligateams. "Dominic wird unsere jungen Spieler fordern und fördern. Somit ist er ideal für den Weg, den wir in Thulba gehen wollen", sagt Thulbas sportlicher Leiter, Christoph Adrio. Außerdem verstärkt sich der Bezirksligist in diesem Winter mit zwei Spielern: Dimitrios Glykos kommt vom Landesligisten FC Fuchsstadt, kam in der Hinrunde aber überwiegend in dessen zweiter Mannschaft zum Einsatz. "Ich werde alles reinwerfen, um mit meiner neuen Mannschaft den direkten Klassenerhalt zu schaffen", so Glykos. Ähnlich äußert sich Fabian Meindl, Neuzugang vom SV Ramsthal: "Ich freue mich auf die Herausforderung Bezirksliga und auf die weitere Zeit in Thulba ."

Konstanz auf der Trainerposition herrscht bei zwei anderen Vereinen für die kommende Saison: Beim Kreisligisten FC Untererthal bleiben sowohl Michael Hammer und Sebastian Heinlein für die Erste Mannschaft, als auch Stefan "Max" Gerlach für die Reserve in der sportlichen Verantwortung. "Wir sind extrem glücklich, dass alle drei Trainer weiter machen. Diese überragende Konstellation kann man sich aktuell als Verein nur wünschen", sagt der stellvertretende Vorsitzende Sven Röthlein. Die Vorbereitung auf die Rückrunde soll laut Hammer am 22./23. Januar starten. Testspiele sind geplant gegen den FV Gemünden/Seifriedsburg, DJK Altbessingen, TSV Wollbach, DJK Schondra und SC Diebach.

Einen gemeinsamen Weg in Sachen Fußball gehen auch der SV Machtilshausen und Stefan Pohl, der seit Sommer 2020 den A-Klassisten unter seinen Fittichen hat. "Der SVM freut sich, mit Stefan Pohl einen sehr kompetenten und bei der Mannschaft äußerst beliebten Trainer über die laufende Saison hinaus weiterhin in seinen Reihen zu haben. Wir sind guter Dinge, die sehr erfolgreiche und voller Respekt geprägte Zusammenarbeit weiterführen zu können", sagt SVM-Pressesprecher Klemens Schmitt.js

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Thulba
1. Fußballclub Schweinfurt 1905
DJK Schondra
DJK Wülfershausen
Heimatvereine
Michael Hammer
Mützel
Trainer und Trainerinnen
Untererthal
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!