Steinach an der Saale

Felix Back und die Sehnsucht nach dem Live-Erlebnis

Warum der Kicker des TSV Steinach sein einziges Saison-Tor gar nicht mitbekommen hat und welche Festivals der 24-Jährige ganz besonders vermisst.
Wer eher am Ball ist als der Gegner, hat kein Foulspiel nötig - nicht zuletzt deshalb, ist Felix Back ein sehr fairer Verteidiger. Foto: ssp       -  Wer eher am Ball ist als der Gegner, hat kein Foulspiel nötig - nicht zuletzt deshalb, ist Felix Back ein sehr fairer Verteidiger. Foto: ssp
| Wer eher am Ball ist als der Gegner, hat kein Foulspiel nötig - nicht zuletzt deshalb, ist Felix Back ein sehr fairer Verteidiger. Foto: ssp

Schnurgerade an der Saale entlang fliegt das Leder von Hausen, über Aschach nach Steinach, wo Felix Back den Steilpass von Felix Nöth problemlos unter Kontrolle bekommt. Warum der 24-jährige Aschacher in seiner Freizeit auch gerne mal laute Töne anschlägt, verrät der Ingenieur E-Mobilität bei ZF Friedrichshafen im Interview.Wer hat Sie angespielt? Felix Nöth hat mich angespielt, ihn kenne ich seit der gemeinsamen Zeit im Jugendmusikkorps. Zusammen können wir unzählige Musikproben, viele Auftritte und einige Konzertreisen verbuchen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung