Bad Kissingen

Frankens Rekord-Bundesligaspieler: Für "Il Grande" reicht es nur zu Platz 3

Welche Fußball-Profis mit Geburtsort in Franken absolvierten in der 57-jährigen Bundesliga-Geschichte die meisten Spiele? Ein mittlerweile 74-jähriger Unterfranke verweist Stefan Reuter, Lothar Matthäus und Rudi Bommer auf die Plätze.
464 kann Lothar Matthäus für Mönchengladbach und den FC Bayern aufweisen. Siebenmal reckte er die Meisterschale in die Höhe.  Foto: Imago       -  464 kann Lothar Matthäus für Mönchengladbach und den FC Bayern aufweisen. Siebenmal reckte er die Meisterschale in die Höhe.  Foto: Imago
| 464 kann Lothar Matthäus für Mönchengladbach und den FC Bayern aufweisen. Siebenmal reckte er die Meisterschale in die Höhe. Foto: Imago

Weltmeister, Europameister , Weltfußballer, siebenmaliger deutscher Meister und deutscher Rekordnationalspieler: die Liste von großen Titeln und Rekorden, die Lothar Matthäus (59) in seiner aktiven Fußballer-Karriere einfuhr, ließe sich noch um viele Zeilen fortführen. Doch für den Titel "Rekord-Bundesligaspieler aus Franken" reicht es für den Herzogenauracher und heutigen TV-Experten nicht.Mit 464 Bundesliga-Spielen belegt Matthäus in dieser Rangliste Platz 3.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung