LKR Bad Kissingen

Mirko Hälbigs sechs bunte Minuten

Der Auraer Stürmer und sein Partner David Böhm machen im Spitzenspiel in Wollbach den Unterschied. Die DJK Schondra verliert spät. Von den Kellerkindern kann WMP Lauertal einen Big Point landen.
Zur Sache geht es in diesem Duell zwischen Vincent Kiesel von der SG Haard/Nüdlingen und dem Diebacher Mika Schaub (rechts). Beobachter der Szenerie ist SC-Spielertrainer Florian Thurn. Foto: ssp       -  Zur Sache geht es in diesem Duell zwischen Vincent Kiesel von der SG Haard/Nüdlingen und dem Diebacher Mika Schaub (rechts). Beobachter der Szenerie ist SC-Spielertrainer Florian Thurn. Foto: ssp
| Zur Sache geht es in diesem Duell zwischen Vincent Kiesel von der SG Haard/Nüdlingen und dem Diebacher Mika Schaub (rechts). Beobachter der Szenerie ist SC-Spielertrainer Florian Thurn. Foto: ssp

TSV Wollbach - SV Aura 3:6 (2:2). Tore: 1:0 Felix Warmuth (13.), 2:0 Phil Schoenhoefer (39.), 2:1 2:2, 2:3 Mirko Hälbig (42., 45., 48.), 2:4 David Böhm (65.), 3:4 Leo Rottenberger (82.), 3:5 David Böhm (83.), 3:6 Sebastian Zink (90.). "Die bessere Offensive hat heute gewonnen", musste TSV-Abteilungsleiter Steffen Schmitt klar anerkennen.Und diese (Auraer) Offensive hatte zwei Namen: Mirko Hälbig und David Böhm. Vor einer schönen Kulisse von mehr als 300 Zuschauern fanden die Wollbacher besser in die durch hohes Tempo geprägte Partie. Felix Warmuth schlenzte einen Freistoßball direkt scharf mit Schnitt ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung