Poppenlauer

Nachwuchs-Meisterschaft beim TV Poppenlauer

Die Nachwuchsarbeit des TV Poppenlauer wurde in den vergangenen Jahren von Christine Gartenschläger, Andre Heim und Bruno Pfister stark gefördert und trug schon reichlich Früchte. Man beteiligte sich nun wieder am bundesweiten Nachwuchs-Wettbewerb Mini-Meisterschaften.
Unser Bild zeigt die Sieger der Mini-Meisterschaften (von links) mit Vincent Neumann (2. Platz), Fynn Gartenschläger (1. Platz) sowie Timo Eussner (3. Platz). Foto: Ziegler       -  Unser Bild zeigt die Sieger der Mini-Meisterschaften (von links) mit Vincent Neumann (2. Platz), Fynn Gartenschläger (1. Platz) sowie Timo Eussner (3. Platz). Foto: Ziegler
| Unser Bild zeigt die Sieger der Mini-Meisterschaften (von links) mit Vincent Neumann (2. Platz), Fynn Gartenschläger (1. Platz) sowie Timo Eussner (3. Platz). Foto: Ziegler

Teilnehmen können hier Schülerinnen und Schüler ab zwölf Jahren, die noch keine Spielberechtigung für einen Tischtennisverein haben. Beim Ortsentscheid in der Schulturnhalle nahmen 20 Kinder teil. Für den Kreisentscheid im März 2023 qualifizierten sich die jeweils besten vier. Folgende Ergebnisse wurden erzielt. Jungen I: Moritz Heuchler (1. Platz), Leonhard Schwarz (2. Platz) sowie Lenny Schmitt (3. Platz). Jungen II: Fynn Gartenschläger (1. Platz), Vincent Neumann (2. Platz) und Timo Eussner (3. Platz). Jungen III: Max Paffrath (1. Platz) und Ansgar Marshadi (2. Platz). Mädchen II: Fiona Heim (1.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!