LKR Bad Kissingen

Schlimpfhofer Qualitäts-Nachweis

Mit ihrem Blitzstart lässt sich die SG Waldfenster/Lauter nicht mehr von der Pole Position abbringen.
Zumindest der Schlimpfhofer Max Schlereth (links) und der  Garitzer Stefan Glöckler bieten in dieser Szene etwas Action. Foto: ssp       -  Zumindest der Schlimpfhofer Max Schlereth (links) und der  Garitzer Stefan Glöckler bieten in dieser Szene etwas Action. Foto: ssp
| Zumindest der Schlimpfhofer Max Schlereth (links) und der Garitzer Stefan Glöckler bieten in dieser Szene etwas Action. Foto: ssp

SG Hassenbach /Reith /Oberthulba II - SG Waldfenster/Lauter 2:4 (0:3). Tore: 0:1 Jannick Hollmeyer (3.), 0:2 Daniel Metz (15.), 0:3 Raphael Stoll (16., Eigentor), 1:3 Stefan Muth (51.), 2:3 Jan Schmitt (60.), 2:4 Thomas Eckert (65.). "Die ersten paar Minuten haben wir leider verschlafen", berichtet Hassenbachs Trainer Oliver Hofmann. Bei den ersten beiden Treffern standen die Torschützen Jannick Hollmeyer und Daniel Metz jedenfalls völlig frei. Nach einem Ballverlust der Gastgeber im Mittelfeld konnte Hassenbachs Keeper Enrico Werner einen Schuss zunächst abwehren, der Abprall traf jedoch den eigenen ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung