Obererthal

MP+Zu wenig los in der Betz-Arena

Gerald Betz hat als Kicker einige Meriten vorzuweisen. Aber seine Bestimmung sieht der 56-Jährige als Trainer im Juniorenbereich.
Vom Jugend- zum Interimstrainer beim FC Thulba: Gerald Betz. Foto: ssp       -  Vom Jugend- zum Interimstrainer beim FC Thulba: Gerald Betz. Foto: ssp
| Vom Jugend- zum Interimstrainer beim FC Thulba: Gerald Betz. Foto: ssp

Gerald Betz als begnadeten Fußballer zu beschreiben, ist sicher nicht übertrieben. Schnell, quirlig, trickreich waren die Attribute des 56-Jährigen in seiner aktiven Zeit. Sich selbst nimmt der Diplom-Kaufmann allerdings nicht so wichtig, dafür ist der Obererthaler viel zu bescheiden. Umso wichtiger sind gut getimte Fragen, um doch etwas mehr in die Tiefe des Raums vorzustoßen...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!