Barcelonas Abwehrspieler Piqué erleidet Adduktorenzerrung

Gerard Piqué       -  Barcelonas Gerard Pique geht bei seiner frühen Auswechslung in Frankfurt vom Platz.
Foto: Arne Dedert/dpa | Barcelonas Gerard Pique geht bei seiner frühen Auswechslung in Frankfurt vom Platz.

Der FC Barcelona muss vorerst auf Abwehrspieler Gerard Piqué verzichten. Der 35-Jährige zog sich beim 1:1 im Viertelfinal-Hinspiel der Fußball-Europa-League am Donnerstagabend bei Eintracht Frankfurt eine Adduktorenzerrung zu, wie die Katalanen mitteilten. Ob der frühere spanische Welt- und Europameister im Rückspiel im Camp Nou am kommenden Donnerstag (21.00 Uhr/RTL) dabei sein kann, ist offen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!