Barcelonas Sergi Roberto fällt vier Monate aus

Sergi Roberto       -  Der FC Barcelona muss länger auf Sergi Roberto (l) verzichten.
Foto: Armando Franca/AP/dpa | Der FC Barcelona muss länger auf Sergi Roberto (l) verzichten.

Der Eingriff werde in den nächsten Tagen im finnischen Turku erfolgen, hieß es. Zur Dauer der Zwangspause wurde zwar nichts mitgeteilt. Die katalanische Fachzeitung „Mundo Deportivo” schrieb aber unter Berufung auf Clubquellen, der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler werde rund vier Monaten zuschauen müssen und erst Ende März oder Anfang April 2022 wieder einsatzfähig sein. Sergi Roberto hatte gehofft, die körperlichen Probleme ohne Operation überwinden zu können. Er war zuletzt am 27. Oktober bei der 0:1-Liganiederlage bei Rayo Vallecano zum Einsatz gekommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!