Cleveland

Basketball-Korb aus Michael Jordans Karriere versteigert

Michael Jordan       -  Michael Jordan ist die Ikone des Basketballs.
Michael Jordan ist die Ikone des Basketballs. Foto: John Swart/AP/dpa

In dem Korb versenkte Michael Jordan in den NBA-Playoffs 1989 Sekundenbruchteile vor Schluss den entscheidenden Wurf zum Sieg seiner Chicago Bulls. Durch das 101:99 gegen die Cleveland Cavaliers kamen die Bulls in der Eastern Conference in die nächste Runde. Ikonisch wurde der Treffer wegen seiner Bedeutung und Jordans Jubelsprung unmittelbar danach. Unter Basketball-Fans heißt der Wurf „The Shot”.

Der Korb wurde vor dem Abriss der damaligen Halle in Cleveland verkauft und diente den Angaben des Auktionshauses zufolge über mehr als zwei Jahrzehnte einem Privatmann in dessen Einfahrt. Vor allem durch die ESPN-Doku „The last dance” hatten die Szene und der Treffer zuletzt wieder größere öffentliche Aufmerksamkeit bekommen. Jordan, der mit den Bulls sechs Mal die Meisterschaft in der NBA gewann, ist für viele Experten der beste Basketball-Profi der Geschichte.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Basketball-Profis
  • Basketballfans
  • Chicago Bulls
  • Cleveland Cavaliers
  • Michael Jordan
  • National Basketball Association
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!